• Eine Übersicht über meine aktuellen Classes & Workshops findest du hier: 

https://nianow.com/daniela

• BUSINESS-NIA für Unternehmen auf Anfrage. 

 

Was ist Nia? 

Möglichst viel Workout in möglichst kurzer Zeit? Nicht bei Nia! Anders als bei anderen Fusion ­Fitness­Konzepten steckt hinter der Mischung verschiedener Techniken eine andere Idee: Es werden möglichst viele unterschiedliche Bewegungsarten kombiniert, um dem Körper nachhaltig Balance, Ausdruck, Stärke und Schönheit zu geben. Dies geschieht durch einen Mix aus Ausdrucksstärke und Muskelkraft, Yin und Yang, festen Choreographien und kurzen Freedance­ Einheiten. 

Nia ist Tanz. Nia ist Kampfsport. Nia ist Entspannungstechnik. Durch das vielfältige Angebot von unterschiedlichen Bewegungen wirst Du schnell merken, welche Deine Lieblingsbewegungen sind. Besonders Nia Neulingen gibt das erste Training einen Energieschub, was nicht heißt, dass Nia nur etwas für Anfänger sei: Die Intensität der Übungen wird von jedem Teilnehmer selbst bestimmt, denn das Training richtet sich nach dem Teilnehmer, nicht andersherum. Die Bewegungen werden so ausgeführt, dass sie gleichermaßen heilsam für Psyche und Körper sind, denn an erster Stelle steht immer das eigene Wohlbefinden. Gleichzeitig gibt es in jeder Stunde aber auch Anregungen, in neue Bereiche, Haltungen und Bewegungsarten vorzudringen. So gewinnst Du Bewegungsfreiheit und Harmonie in Geist, Körper und Seele.

Nia & andere Sportarten

In den Vergleichen siehst Du auf einem Blick, was Nia Dir ergänzend bieten kann, wenn Du bereits in einer anderen Sportart aktiv bist. Ebenso kannst Du nachlesen, was Nia Dir zusätzlich bietet – vielleicht ja etwas, das Dir in Deinem Sport bisher gefehlt hat. Es lohnt sich auf jeden Fall nachzusehen, in wie weit Nia Dein Training optimieren kann

Beginner, die überlegen, ob zum Beispiel Yoga oder Nia Ihr Sport ist, können hier im Vorfeld prüfen, was besser zu ihnen und ihren Bedürfnissen passt. Auch Sportfans und gestandene Yogis entdecken im Nia häufig ergänzende Facetten. 

 

Über meine Ausbilderin Ann Christiansen

Ann Christiansen begann ihre sportliche Karriere als Schwimmerin und wurde mehrfach zur schwedischen Meisterin gekürt. Sie hat 1984 an den Olympischen Spielen teilgenommen und ist 1998 dreifache Weltmeisterin in ihrer Altersklasse geworden. Sie ist in Körpertherapie, Kinesiologie, Massagen, Chackrabalancing und Stressmanagement ausgebildet und war für zehn Jahre als Therapeutin tätig. All diese Erfahrungen kombiniert sie im Nia, das sie seit 1998 tanzt und sich zur ersten deutschen Nia­Trainerin ausbilden ließ. Im Mai 2001 hat Ann ihren ersten „Black Belt“ absolviert. Sie hat alle Belts (wiederholt) bei den Begründern von Nia durchlaufen. 

Ann Christiansen (Nia’s sacred Athlete of the Year 2013) unterrichtet als einzige Nia Trainerin, neben dem White­, Blue­, und Green Belt, auch die höheren Beltstufen (Brown­ und Black Belt). Sie ist selbst Nia Choreographin und hat bereits drei Nia Routines erfunden. Ann ist als Seminarleiterin einfühlsam, humorvoll und kompetent. Sie bringt ein ganz besonderes Flair mit und wird Dich durch ihre Professionalität optimal in Deiner Nia Ausbildung unterstützen. 

 
“NIA ist Träumen mit den Beinen. Ich gehe mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause und du, Dani, bringst soviel Ausgeglichenheit rüber, die ansteckt.“
— Teilnehmerin beim NIA Dance in Berlin-Rehberge

Jede NIA-Routine bringt mit Achtsamkeit Körper und Geist in Einklang und hinterlässt ein anhaltendes Wohlgefühl. Ich fühle mich nach der Stunde wieder lebendig und ausgeglichen. Die aufeinander abgestimmten Bewegungen sind ein wunderbarer Kontrast zum Büroalltag. Dani ist eine klasse Trainerin mit Humor und viel Herzenswärme.
— Daniel, 40, Angestellter

NIA macht mich glücklich. Der Kopf wird frei der Körper wieder spürbar. Und Dani, unsere NIA Lehrerin, bringt immer eine Wärme und Freude in die Gruppe. Es ist wunderbar.
— Daniela Schley 54, Steuerfachangestellte

NIA für mich gefunden zu haben ist ein Geschenk. Es verbindet nicht nur tolle Musik mit Tanz und gezielten Bewegungen, sondern schenkt mir Lebensenergie pur. Genauso wie Daniela, unsere Trainerin. Sie ist der Inbegriff von Lebensfreude und Motivation.
— Marion, 52 Jahre, Köchin

Seit Oktober 2016 bin ich nun bei Daniela zum NIA. Schon die offene und herzliche Art von Daniela hat mich davon überzeugt, regelmäßig zum NIA zu gehen. Auch wenn ich anfangs natürlich meine Schwierigkeiten hatte, die einzelnen Schritte zu koordinieren, so stand immer der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund. Schon nach der ersten Stunde im Herbst, merkte ich, jaaa, das ist das Perfekte für mich und diese Jahreszeit. Denn nach jedem Playout, so wird die Stunde liebevoll bezeichnet, fühlte ich mich absolut energiegeladen. Aber anders beim normalen Sport, war es hier ein anderes Gefühl, man war ausgeglichen und fit. Hier ist auch das besondere am NIA, man fängt langsam an sich zu bewegen, powert sich dann in einzelnen Sets richtig aus und am Ende gibt es dann eine tolle Entspannungsrunde. Jede Stunde steht in einem speziellen Fokus, mal ist es die Standhaftigkeit und ein anderes mal die Augen. Immer wieder überrascht Daniela mit neuen Übungen, sodass jede Stunde einzigartig ist. Auch der Wechsel zum Kurs nach Wedding hat sich als voller Erfolg herausgestellt. Der Raum dort hat eine ganz tolle Ausstrahlung und die tolle Gruppendynamik schafft regelmäßig Gänsehautmomente und ein Lächeln ins Gesicht. NIA ist ein absolutes Wochenhighlight und aus meinem Terminkalender nicht mehr wegzudenken. Danke liebe Daniela, für diese tolle Erfahrung mit deinem NIA Kurs, es macht so viel Spaß.
— Andreas Heße, 36 Jahre, Kundenberater

Ich habe Danis Workshop sowie Ihre Tanzanleitung in der 11n Lounge besucht und bin immer wieder total begeistert davon, mit welcher Passion und Leidenschaft sie Salsa unterrichtet. Gerade als Anfänger fühlt man sich bei ihr sehr geborgen, da sie immer freundlich und einfühlsam auf jeden Einzelnen eingeht und einem super Tipps mit auf den Weg gibt. Vielen vielen Dank dafür!! Freue mich schon auf die nächsten Übungsstunden!
— Steffen Engel, 26, Student